Projekt ABC: L wie Lagerfeuer

Nunmehr in der zwölften Woche läuft die Neuauflage des “Projekts ABC“, das 2009 erstmals von dem Blog “Kerkis Farbkleckse”  ausgerufen wurde und in diesem zweiten Durchlauf von dem Buchblogger Wortman ausgerichtet wird. Die Aufgabe bei der Blogaktion ist es, jede Woche frei nach Kreativität ein passendes Foto zum gerade fälligen Buchstaben des Alphabets zu posten. Auf meinem Hauptblog, Timber’s Diaries, stelle ich dabei zum jeweiligen Buchstaben passende Rollenspiele aus unserer Sammlung vor; hier auf Timber’s Travels suche ich hingegen Fotos von meinen diversen Reisen und Ausflügen heraus. Heute geht es um

L wie…

L wie Lagerfeuer

Das Schöne an den National Parks und National Forests und Wildernesses in den USA ist es, dass man dort üblicherweise (beinahe) nach Belieben campen und Lagerfeuer anzünden darf. Natürlich gibt es Regeln und Ausnahmen, und bei Trockenheit kann das Anzünden von Feuern wegen der Waldbrandgefahr generell untersagt sein, aber sehr häufig hindert einen nichts daran, an einem schönen Ort ein Lagerfeuer anzuzünden, wenn man sicherstellt, dass man es hinterher vollständig ausgelöscht zurücklässt. Dieses spezielle Lagerfeuer brannte in Oregon, und zwar genauer gesagt an einem wunderschönen Sommertag beim im Hintergrund zu sehenden Veda Lake in der Nähe des Mount Hood.

Advertisements

23 thoughts on “Projekt ABC: L wie Lagerfeuer

  1. Wortman March 24, 2019 / 5:51 pm

    Da würde ich ja am Liebsten mein (nicht mehr vorhandenes) Zelt einpacken und mich dazu gesellen 🙂
    Super Idee.

    Liked by 1 person

  2. Diamantin March 24, 2019 / 7:44 pm

    Ein Lagerfeuer ist was feines.

    Viele Grüße Anett

    P.S. In der Lichtbox sind Batterien drin. Und in die 3 Zeilen kann man z.B. Buchstaben reinschieben, oder ganze Streifen, wie ich es gemacht habe.

    Viele Grüße Anett

    Liked by 1 person

    • Timberwere March 24, 2019 / 8:28 pm

      Ah okay, ich glaube, solche Kästen mit 3 Zeilen für Buchstaben habe ich tatsächlich schon gesehen. Danke für die Erklärung!

      Like

  3. Babsi March 24, 2019 / 9:01 pm

    Ich liebe Lagerfeuer und die dazugehörende Romantik. Wenn dann noch jemand Gitarre spielen kann, dann ist das perfekt. ♥

    LG Babsi

    Liked by 1 person

  4. do March 25, 2019 / 9:39 am

    Wunderschön, und wenn dann noch die Dämmerung beginnt …
    Herzlich, do

    Liked by 1 person

    • Timberwere March 25, 2019 / 10:53 am

      Das stimmt, das ist toll. (Wenn man denn gutes Mückenspray hat, versteht sich :D)

      Like

  5. Nati March 25, 2019 / 1:59 pm

    Hallo Timberwere.
    Lagerfeuer sind doch etwas feines.
    Am Besten noch mit Wasser in der Nähe und einem Zelt.
    Obwohl ich es dann doch eher komfortabler bevorzuge. 😉
    LG, Nati

    Liked by 1 person

    • Timberwere March 25, 2019 / 2:57 pm

      So richtig oft gehe ich auch nicht zelten, aber so gelegentlich macht es Spaß. Vor allem, wie du sagst, mit irgendeiner Art von Wasser in der Nähe.

      Liked by 1 person

        • Timberwere March 25, 2019 / 5:23 pm

          Langsam werde ich auch zu alt für solche Eskapaden. Aber so ganz gelegentlich… 🙂

          Liked by 1 person

          • Nati March 25, 2019 / 5:42 pm

            Ist beim Schlafen bestimmt total ungemütlich…😉

            Liked by 1 person

            • Timberwere March 27, 2019 / 9:12 am

              Ach, geht. Da ich noch nie Rucksack-Campen war (das macht nur mein RPG-Charakter :D), war im Gepäck immer genug Luft für mein Spezialpatent aus dreirippiger Luftmatratze (im Zelt dann fest aufgeblasen als feste Unterlage) plus der Auflage einer alten Sonnenliege obendrauf für die Weichheit und den Komfort. Oft getestet und für absolut schlaftauglich befunden. 😀
              Aber stimmt schon, wenn ich wirklich mal mit Rucksack auf eine mehrtägige Wandertour ziehen würde, dann müsste eine Isomatte reichen, und das wäre dann vermutlich deutlich unbequemer.

              Liked by 1 person

              • Nati March 27, 2019 / 12:04 pm

                Klingt dann ja gemütlich.
                Auch wenn es viel Gepäck wäre.

                Liked by 1 person

                • Timberwere March 27, 2019 / 3:57 pm

                  Ja, wie gesagt, auf eine richtige Rucksacktour würde ich das nicht schleppen wollen. Das ist strikt für vom-Auto-zum-Zelt. 😀

                  Liked by 1 person

  6. Kirsi March 25, 2019 / 3:55 pm

    Ein wunderschöner Ort zum campieren, das Feuer hebt die ganze Stimmung um einiges mehr hervor,
    lieben Gruß
    Kirsi

    Like

  7. Gedankenkruemel March 25, 2019 / 5:45 pm

    Sehr schönes -L-
    In meiner Jugend hab ich auch schon mal gezeltet.
    und Lagerfeuer dabei..
    Liebe Grüsse
    Elke

    (P.S. ich las bei Wortman das du über „Channuka„ und mehr geschrieben hattest..Wie schön.
    Ich hab eine Freundin die in Jerusalem mit ihrer Familie wohnt. Deshalb weiss ich das meiste)

    Liked by 1 person

    • Timberwere March 27, 2019 / 9:06 am

      Das ist ja cool, dass du in bezug auf Channuka so viel weißt. Und ich habe es vor 2 Wochen ja schon mal gesagt: Irgendwann musst du deine Freundin in Jerusalem dringend mal besuchen. 🙂

      Like

  8. Nicole Vergin March 26, 2019 / 5:58 am

    Wow, was für ein großartiges Foto! Da bekomme ich ja gleich Lust auf ein Wald-Abenteuer! 😀 Wobei ich zelten überhaupt nicht mag…
    Liebe Grüße
    Nicole

    Liked by 1 person

    • Timberwere March 26, 2019 / 8:53 am

      Wie in einem anderen Kommentar geschrieben: Ich bin auch deutlich mehr der Tageswanderungs-Typ. Aber so ganz, ganz ganz gelegentlich krieche ich auch mal in ein Zelt.

      Liked by 1 person

Kommentar hinterlassen:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.