San Sebastián, September 2016

Ha. Ein weiterer Auftrag in San Sebastián! Ich freue mich schon. Um 11:25 geht der Flieger. Dummerweise kam gestern noch eine ultradringende Übersetzung rein, die mich daran hinderte, gestern schon zu packen. Macht nichts, dachte ich, du hast ja morgen früh noch Zeit. Jetzt (07:00 Uhr) wird nur dieser Plan gerade etwas torpediert davon, dass Knörzbot sich die Woche frei genommen hat und jetzt noch schläft. Das hatte ich gestern völlig aus den Augen verloren. Sehr schlau von mir. Na gut. Bin ich eben extra leise.

Continue reading

Advertisements